Fachschule, Fachbereich Wirtschaft, Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe auch genannt "Hotelfachschule".

Die Aufnahmevoraussetzungen sind eine abgeschlossene Berufsausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe, z.B. als Hotelfachfrau / Hotelfachmann, Restaurantfachfrau / Restaurant-fachmann, Hotelkauffrau / Hotelkaufmann, Köchin / Koch, Systemgastronomin / Systemgastronom sowie eine mindestens einjährige Berufstätigkeit, die auch während des Fachschulbesuchs nachgewiesen werden kann.

Der Unterricht wird an zwei Schultagen pro Woche erteilt. An den anderen Tagen können die Studierenden einer Berufstätigkeit nachgehen. Die gastronomischen Betriebe in unserer Region gestalten die Dienstpläne für die Studierenden so, dass sie an zwei Tagen pro Woche die Schule besuchen können. 

Der Unterricht findet über 3,5 Schuljahre berufsbegleitend in Teilzeitform statt.

Die Ausbildung führt zum Abschluss "Staatlich geprüfte Betriebswirtin / Staatlich geprüfter Betriebswirt, Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe".

Die Anmeldung kann sofort über das Sekretariat der Peter-Behrens-Schule erfolgen.

Kontaktaufnahme zur weiteren Informationsbeschaffung:  Hotelfachschule

 

Weitere Informationen werden in Kürze auf dieser Seite eingestellt. Bis dahin steht ihnen der zuständige Abteilungsleiter Herr Dr. Geffert für weitere Informationen zur Verfügung.

Photo of Dr. Bruno  Geffert

Dr. Bruno Geffert
Abteilungsleiter/Studiendirektor

E-Mail: bruno.geffert@darmstadt.de

Unterrichtsfächer: Ernährung