Mediengestalter / Mediengestalterin

Informationen werden nicht nur für Printprodukte, sondern auch für andere Medien wie CD-ROM, Datenbanken und Online-Dienste aufbereitet. Mediengestalter beraten hierfür ihre Kunden produktbezogen und erarbeiten für Text- und Bilddaten, Layoutdaten sowie für Sound- und Videosequenzen Lösungen zur Weitergabe und Veröffentlichung der Daten.

Sie arbeiten in Unternehmen der Informationsverarbeitung und bei Herstellern von Kommunikationsprodukten wie beispielsweise in Werbe- und Multimediaagenturen und in Werbestudios, in Vertagen, bei Herstellern von Online- und Offlinemedien, in Unternehmen der Druck- und Medienvorstufe oder Druckereien.

Drei Fachrichtungen sind möglich:

  • Gestaltung und Technik
  • Beratung und Planung
  • Konzeption und Visualisierung

Weitere Informationen zur Neugliederung des Ausbildungsberufes "Mediengestalter/innen für Digital- u. Printmedien" werden in Kürze auf dieser Seite erscheinen.